Kulturverein Piberstein da ist was los

Kulturverein

Vor 30 Jahren begann Herr Konsulent OSR Hubert Reich mit dem Kultursommer auf Burg Piberstein. Das erste Konzert gab Prof. Balduin Sulzer mit dem Chor des Musikgymnasiums Linz. Zwei berühmte Musiker waren mit im Chor bzw. Orchester, nämlich Franz Welser-Möst und Kurt Azesberger. Um kulturelle Veranstaltungen auf dieser Burg durchführen zu können, bedurfte es erheblichen Renovierungsarbeiten. OSR Hubert Reich und Bürgermeister Alois Dollhäubl waren die großen Initiatoren für die Bauarbeiten. Es wurde der Rittersaal wiederhergestellt und so ein Ambiente geschaffen, das sich sehr gut für viele Veranstaltungen eignet. Um OSR Reich bildete sich eine Arbeitsgruppe, die für die weiteren Renovierungen zuständig war. Im Jahre 1989 wurde der Kulturverein Piberstein gegründet. Seit dieser Zeit wird die Burg durch den Verein mit Obmann Karl Danzer verwaltet und dieser organisiert auch die weiteren Arbeiten zur Verbesserung der Infrastruktur. Herr Hermann Eckerstorfer übernimmt die Agenden der Planung und Gestaltung des Kulturprogrammes und Ursula Kastner ist Kassierin. 2002 wurde die Burg ein Raub der Flammen. Nach diesem Rückschlag ist es dem Verein gelungen die Burg wieder aufzubauen und sie in dem schönen Zustand heute zu präsentieren. Dabei gab es kräftige Unterstützung des Landes Oberösterreich, des Eigentümers Dominik Revertera, der Gemeinden, der Feuerwehren und vieler anderer Helfer.

Copyright © Kulturverein Piberstein 2017

Template by Joomla 2.5 Templates